Telefon

Aus Wohnheim TF
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sprachen: DE EN


Da im Wohnheim kein Telefonanschluss verfügbar ist, kann man nicht direkt ein klassisches Analog/Digital-Telefon angeschlossen werden. Um dennoch Telefonieren zu können gibt es einige Alternativen.


SIP

Es gibt eine Menge Anbieter, die Voiceover IP via SIP Protokoll anbieten. Hierzu wird ein Internetanschluss benötigt und ein SIP Client.

SIP Clienten

Telefon

Z.B. mit dem Gigaset C610 IP und einem Router (für einen weiteren Netzwerkanschluss) kann im Zimmer ein SIP Client eingerichtet werden. Mit dem Gigaset können auch mehrere Anbieter gleichzeitig verwendet werden um z.B. günstig ins Ausland zu telefonieren.

Handy

Für moderne Smartphones gibt es eine Reihe von Software, die als SIP Client agieren kann. Der Vorteil ist, dass auch außerhalb des Wohnheims telefoniert werden kann.

VoIP Router

Es gibt Router, die als SIP Client agieren könne. Diese haben meistens einen Anschluss für ein Analog/Digital-Telefon. Z.B.: Cisco WRP400 VoIP

Angebote

Anbieter Grundgebühr Festnetz Mobil Ortsnetznummer Flatrate Festnetz
Hotzone 3,50€ 1,3Ct/min 11Ct/min ? 1,50€
Easybell 0€ 0,98Ct/min 9,8Ct/min 0,80€/Monat 2,19€ / 4,19€
personal-voip 0€ 1Ct/min 6,89Ct/min 0€/Monat 7,99€
sipgate 3,90€ 1Ct/min 9,9Ct/min 0€/Monat 6,90€ (27 Länder)

Skype

Mit Skype kann auch Telefoniert werden. Hier gibt es z.B. Prepaid Angebote bei denen Guthaben auf das Skype Konto aufgeladen wird.